Abwassertechnik

Vollautomatische Entwässerung

Der mit Polymer geflockte Schlamm wird der Schneckenpresse kontinuierlich Zugeführt.. Ideale Entwässerungsbedingungen können durch eine einfache Kontrolle der Flockung erreicht werden. Verschiedene Baugrößen decken einen Durchsatz bis zu 1.000 kg Trockensubstanz pro Stunde ab.

Stabiler Betrieb

Die optimale Anpassung der Schneckengeometrie an die Anforderungen von Polymer geflockten Abwasserschlämmen führt zu einem Entwässerungsergebnis, das dem eines hochwertigen Zentrifugensystems gleichkommt. Das System, mit langsam laufender Schnecke (Drehzahl 0,5 – 1,5 U/min.) und Lochmantel, garantiert geringe Instandhaltungskosten. Der entwässerte Schlammkuchen wird kontinuierlich aus der Schneckenpresse geschoben.

Einfache Reinigung

Der Lochmantel kann einfach durch die vollautomatische Waschvorrichtung mit dem fahrbaren Waschdüsenring gereinigt werden. Durch den sparsamen Umgang mit dem wertvollen Medium Wasser zeichnet sich die Schneckenpresse auch in diesem Punkt durch ihre Umweltfreundlichkeit aus.

Einfacher Betrieb

Durch die geringe Drehzahl und dem daraus resultierenden hohen Drehmoment, ist die Schneckenpresse in der Lage jederzeit anzuhalten und ist ohne Spülung sofort wieder startbereit.. Durch die verstellbare Schneckendrehzahl von 15-100Hz, ist es möglich das System auch sehr langsam zu betreiben, dadurch können noch höhere TS-Werte erreicht werden.

Einfache Wartung

Der einzige Verschleißteil an der Schneckenpresse ist die Dichtung zwischen dem Siebkorb und den Schneckenflanken. Der Dichtungswechsel erfolgt ohne Demontage der Schnecke durch Öffnen des mehrfach geteilten Siebkorbes.

Vorteile Schneckenpresse:

  • sicherer und vollautomatischer Betrieb
  • kontinuierliches Entwässerungssystem
  • Geräuschpegel < 60dB
  • geringer Verschleiß (Drehzahl < 2 Upm), hohe Lebensdauer
  • mehrfach geteilter Siebzylinder
  • einfaches Wechseln der Verschleißdichtlippe
  • sehr geringe Antriebsleistung
  • alle produktberührten Teile aus Edelstahl
  • Kontinuierliche Entwässerung auch bei Siebkorbwäsche